Suppenliebe #2 Kürbis Orangen Suppe

523 mal angesehen 0 Kommentare
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Zutaten für Kürbis Orangen Suppe

1 Hokkaido Kürbis
8 Orangen
1 Paket Sahne
1,5 L Brühe
Gewürze nach Wahl

Kürbis klein schneiden, in die Brühe geben und zum kochen bringen. Auf kleiner Stufe 20 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich geworden ist.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Die Orangen auspressen und den Saft bereitstellen. Anschließend mit der Sahne und Gewürzen Eurer Wahl vermischen. Ich nehme gerne Salz, Pfeffer und Chiliflocken.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Nun ist es Zeit den Kürbis zu pürieren. Danach fügt Ihr die Saft/Sahne Mischung hinzu und lasst die Suppe ein letztes Mal aufkochen.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Fertig ist die Kürbis Orangen Suppe. Wir essen sie gerne mit Kürbiskernöl und einem Klecks Sauerrahm. Schaut was Euch am besten schmeckt. Die Suppe passt nicht nur in die kalte Jahreszeit, sondern durch die fruchtige Note auch in den Sommer.

Wie ihr sicherlich in meiner ersten Suppenliebe und auch in dieser festgestellt habt, koche ich meine Gemüsebrühe nicht frisch. Wir haben Abends einfach wenig Zeit zum kochen, so haben wir nach einer Alternative gesucht, die lecker schmeckt und womit eine Suppe schnell gemacht ist. Natürlich gibt es manchmal auch frisch gekochte Brühe. Gerne zeige ich Euch mein Rezept dazu in einer meiner nächsten Suppenlieben.

Welches sind Eure liebsten Suppen? Habt Ihr Vorlieben nach Jahreszeit oder esst Ihr worauf Ihr Lust habt?

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar