Sunday Column #18 – 1000 Fragen an Dich selbst Frage 341-360

3179 mal angesehen 0 Kommentare
Sunday Column

Immer wieder Sonntags... heute schreibe ich meine Sunday Column leider nicht mehr an dem wunderschönen Ort der letzten Wochen, sondern wieder von meinem Arbeitszimmer aus. Diesen schönen Ort vermisse ich schon ein kleines bisschen, denn leider ist mein Urlaub schon vorbei und der Alltagsstress hat mich wieder eingeholt. Zeit also, kurz innezuhalten und die Challenge der "1000 Fragen an mich selbst zu beantworten".

<? echo wp_kses_post($title) ?>

341. Worüber kannst Du Dich immer wieder aufregen?

Da gibt es ein paar Dinge in meinem Leben, ich lerne einfach nicht, diese zu akzeptieren bzw. darüber hinweg zu sehen. Z.B. treibt es mich in den Wahnsinn, wenn ich einen Film im Fernsehen gucke und Mr. Reloves in meinem Augenwinkel permanent seine Finger bewegt. Oder ich gehe an die Decke, weil jemand mit dem ich spreche nicht ruhig sitzen bleiben kann.

342. Kann jede Beziehung gerettet werden?

Nein, nicht jede! Es sollte auch nicht jede Beziehung gerettet werden.

343. Mit welchem Körperteil bist Du total zufrieden?

Das ist eine sehr schwierige Frage, ich habe meinen Körper akzeptiert wie er ist. Was aber nicht bedeutet das ich mit ihm zufrieden bin. Ich glaube meine Ohren sind der einzige Körperteil, mit dem ich durchweg zufrieden bin.

344. Womit hälst Du Dein Leben spannend?

Indem ich versuche, immer aus dem Alltagstrott auszubrechen und neue Dinge zu tun, bzw. zu lernen.

345. Kannst Du unter Druck gute Leistung bringen?

Ich kann eigentlich nur unter Druck Leistung bringen, ohne Druck arbeite ich nicht effizient. Meist mache ich mir aber selbst den meisten Druck, da ich gute Leistung liefern und möglichst schnell dahin kommen möchte.

346. Welche Lebensphase hast Du als besonders angenehm empfunden?

Die Unbeschwerheit meiner Kindheit und Jugend. Als ich noch keine Verantwortung tragen musste und einfach leben konnte. Klar habe ich diese Zeit gehasst, ich wollte Erwachsen sein und für mich selbst verantwortlich. Aber rückblickend war diese Zeit die angenehmste, da ich mich um nichts kümmern musste weil das andere für mich getan haben.

347. Findest Du andere Menschen genauso wertvoll wie Dich selbst?

(Ich höre schon Euren Protest!... Aber dies ist nunmal meine Meinung!) Nein, ich empfinde nicht jeden Menschen so wertvoll wie mich selbst. Es kommt auf die Menschen an und manche haben für mich einfach einen höheren Stellenwert als andere. Diese betrachte ich als genauso wertvoll oder mitunter sogar wertvoller als mich selbst. Andere sind den Dreck unter meinen Schuhen nicht wert...

348. Hast Du immer eine Wahl?

Nein, denn es gibt Dinge, da kann man nicht wählen.

349. Welche Jahreszeit magst Du am liebsten?

Meine liebste Jahreszeit ist der Herbst, gefolgt vom Winter.

350. Wie hättest Du heißen wollen, wenn Du Deinen Namen selbst hättest aussuchen dürfen?

Lotta, abgeleitet von Pipilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

351. Wie eitel bist Du?

90 % eitel, 10 % uneitel. Die 10 % sind die, die ich dann auch mal ungeschminkt und ungestylt am Wochenende vor die Tür gehe.

352. Folgst Du Deinem Herzen, oder Deinem Verstand?

Meist möchte ich meinem Herzen folgen, doch es gibt immer wieder Momente, da gewinnt der Verstand.

353. Welches Risiko bist Du zuletzt eingegangen?

Im Moment stecke ich mitten in einem "Risiko", da ich versuche mich beruflich zu verändern. Mehr dazu bald...

354. Übernimmst Du häufig die Gesprächsführung?

Leider ja, ich versuche aber an mir zu arbeiten und andere zu Wort kommen zu lassen.

355. Welchem fiktiven Charakter aus einer Fernsehserie ähnelst Du?

Agnes Einhorn aus "Ich einfach unverbesserlich".

356. Was darf bei einem guten Fest nicht fehlen?

Die Möglichkeit eine ruhige Ecke zu finden.

357. Fällt es Dir leicht Komplimente anzunehmen?

JA! Ich liebe Komplimente, bekomme sie aber leider viel zu selten!

358. Wie gut achtest Du auf Deine Gesundheit?

Da ich nur die "eine" habe, achte ich sehr auf meine Gesundheit und versuche sie zu erhalten.

359. Diese Frage ist zensiert!

360. Wie verbringst Du am liebsten Deinen Urlaub?

In einem ruhigen Erwachsenenhotel am Strand ohne Animation. Mit einer großen Poollandschaft, leckerem Essen und der Möglichkeit die Umgebung zu erkunden. Mein Urlaub besteht meist zum größten Teil aus faullenzen mit einem kleinen Kulturanteil.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Welches ist Eure Lieblingsfrage der heutigen Sunday Columns?

Das waren sie, die 20 Fragen meiner Sunday Columns. Ich musste eine Frage zensieren, denn die Beantwortung wäre mir zu intim gewesen und ich finde das gehört einfach nicht hierhin. Es hat mir gut getan, kurz innezuhalten und die Fragen zu beantworten.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar