Reloves on Tour #2 Oasis Park Fuerteventura

2899 mal angesehen 16 Kommentare
Oasis Park Fuerteventura

Heute habe ich den Oasis Park Fuerteventura besucht. Das ist ein großer Tierpark mit angeschlossenem botanischen Garten. Der Park hat einiges zu bieten und hat mich regelrecht bezaubert. Der Eintritt kostet pro Erwachsener 33 €. Dazu kann man noch diverse Extras wie z.B. schwimmen mit Seelöwen oder einen exklusiven Besuch bei den Lemuren buchen. Mehr Infos hier.

Mich aber hat der Park magisch angezogen, da dort Giraffen gefüttert werden können.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Im Park kann man eine speziell für Giraffen abgestimmte Futtertüte erwerben und los geht das Vergnügen. Die Giraffen haben einen unstillbaren Hunger und schnell ist solch eine Futtertüte (gefüllt mir einer kleingeschnittenen Möhre, etwas Zucchini und einem Apfel) leer. Es war mir ein Vergnügen und ich bin immer noch tief beeindruckt von dieser Erfahrung. Schon immer haben mich Giraffen fasziniert und es war ein Traum von mir, diese wunderschönen Tiere zu füttern. Neben Futtertüten für Giraffen gibt es noch Futtertüten die Heu enthalten und mit denen man Pferde, Kamele oder Lamas füttern kann. Die Tüten kosten pro Stück 1,50 Euro.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Im Oasis Park Fuerteventura kann man eine Papageien-, Seelöwen und Reptilienshow besuchen. Ich habe die Reptilienshow besucht und diese ist nichts für schwache Nerven. In der Show kommen Tierpfleger mit Schlangen, Echsen, Stinktieren und Opossums durch das Publikum.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Der Tierpark ist ganz toll angelegt. Bis auf der Weg durch den botanischen Garten und der Weg zu den Elefanten ist alles durch die vielen Palmen „überdacht“.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Der botanische Garten ist nochmal genauso groß wie der Tierpark. Da es keinen Schatten in diesem Teil des Parks gibt, habe ich ihn mir nur kurz angesehen. Heute war sehr heiß und ich war froh, über jeden schattigen Weg den ich gehen konnte.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Der Oasis Park Fuerteventura ist 365 Tage im Jahr morgens ab 09.00 Uhr geöffnet und schließt nachmittags um 18.00 Uhr. Neben dem Park gibt es kostenlose Parkplätze. Es fährt aber auch ein kostenloser Shuttle-Bus über die ganze Insel und die meisten Hotels verkaufen die Eintrittskarten an der Rezeption. Vor dem Park gibt es eine Bushaltestelle für den Linienbus.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Fazit nach einem Tag im Oasis Park Fuerteventura:

Mir hat der Tag im Park so gut gefallen, dass ich mein Ticket in ein „Retour-Ticket“ getauscht habe. Der Eintritt kostet für den nächsten Besuch dann nur noch 15 Euro. Allerdings muss man dieses Ticket dann in den nächsten 2 Wochen einlösen, sonst verliert es seine Gültigkeit.

Ich möchte so gerne nochmal die Giraffen füttern. Dafür komme ich gerne nochmals in den Park zurück.

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Hinweis:

Natürlich ist eine artgerechte Haltung „hinter Gittern“ immer schwierig und diskussionswürdig. Nichtsdestotrotz wurden in diesem Tierpark offensichtlich weder Kosten noch Mühen gescheut, den Tieren möglichst natürlich wirkende Umgebungen und große Areale zuzugestehen. So manche Tierart wäre vom aussterben bedroht, wenn nicht Nachzuchten in geschützten Umgebungen wie Tierparks und anderen Einrichtungen stattfinden würden. Ich bin weder Tierarzt noch Tierkundler, aber alle Tiere hinterließen einen gesunden und „normalen“ Eindruck auf mich. Die „Shows“ wurden von engagierten Tierpflegern vorgestellt, die immer wieder auf die Verantwortung des Menschen im Umgang mit unseren tierischen Mitlebewesen hinwiesen und bemüht waren, stereotypen wie „Schlangen sind böse“ evolutionsbiologisch zu entkräften. (Ich finde es persönlich schade, dass ein solcher Hinweis notwendig scheint, um nicht gleich als Befürworter von Tierquälerei gebrandmarkt zu werden.)

Welche Tiere würdet Ihr gerne einmal füttern bzw. in einem Zoo streicheln?

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

16 Kommentare
  • Vanessa

    Antworten

    Richtig schönes Ausflugsziel und interessanter Bericht 😉

    Ich würde gerne einmal einen Löwen durch die Mähne wuscheln 😉 Ich glaube aber, ihm würde das nicht so gefallen 😀

    Viele Grüße,
    Vanessa

    • Regina März

      Liebe Vanessa,
      das wäre auch eine schöne Idee. Aber ich denke, dass uns nicht gefallen wird, was der Löwe tut wenn wir ihm zu nahe kommen. 😉
      Beste Grüße
      Regina

  • Manuela P.

    Antworten

    Toller Zoo, wir fahren nächste Woche auch in einen, allerdings hier in Deutschland ;-). Ich würde auf jeden Fall gerne mal die Affen füttern *g*

    • Regina März

      Liebe Manuela,
      in welchen Zoo fahrt Ihr? Affen kann man hier auch füttern. Das reizt mich allerdings nicht sehr.
      Beste Grüße
      Regina

  • Jill

    Antworten

    Ich muss sagen, auf den erste Eindruck finde ich den Tierpark super! Ich halte wirklich nicht viel von Tiere in Gitterhaltung, aber der Park wirkt so natürlich, dass ich da mal begeistert bin. Da kann sich so mancher deutsche Park eine Scheibe abschneiden.
    Wenn ich mal auf Fuerte Ventura bin, werde ich mir den Park auf jeden Fall einmal auf meine Liste schreiben!
    Vielen Dank für deinen Beitrag
    Liebe Grüße,
    Jill//Plunder&Produkte

  • Anna

    Antworten

    Was für süße Bilder! In einem Zoo / Tierpark war ich schon lange nicht mehr. Hmm, so spontan weiß ich gar nicht, wen ich gerne füttern würde. 😀

    Liebe Grüße

    Anna <3

  • Jessica

    Antworten

    Ohhhh wie tolle Bilder! Ich freue mich schon sehr auf meinen nächsten Urlaub (in 4 Tagen!!!)

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende,

    Jessica von http://www.jefame.com

    • Regina März

      Liebe Jessica,
      ich wünsche Dir einen ganz tollen Urlaub.
      Beste Grüße
      Regina

  • Jil

    Antworten

    Auch wenn ich die Haltung auch immer etwas fragwürdig finde, bin ich ein großer Fan von Tierparks. Ich kann Tiere stundenlang beobachten und hatte auch schon häufiger das Vergnügen Giraffen und Co. zu füttern 😉 Wenn ich mal auf Fuerte bin, dann weiß ich jetzt, wo ich unbedingt hin muss. Vielen Dank für diesen tollen Tipp!
    Lieben Gruß
    Jil

  • Danie

    Antworten

    Wie genial ist das den?! Sooo tolle Fotos ?

    Meine Schwägerin arbeitet im Zoo und grad gestern hat sie mir ertählt wie sehr ihr die Giraffen gefallen ? Ich würd die auch sooo gern füttern …

    Wir fliegen in 7 Wochen nach Gran Canaria vielleicht gibts dort auch so nen Park 🙂

    LG Danie

  • Avaganza

    Antworten

    Liebe Regina,

    das klingt ja super! … aber den Preis finde ich schon sehr hoch … €33? Aber die Fotos sind auf jeden Fall einladend und ich werde mir diesen Tipp notieren. Wer weiß wann ich wieder mal dort bin … und dann brauche ich ein Programm für die Kids.

    Liebe Grüße
    Verena

  • Sigrid Braun

    Antworten

    Mein letzter Zoobesuch ist schon Jahre her. Deine Fotos sind toll genau wie deine Schilderung. Ich sollte vielleicht doch mal wieder nach Nürnberg in den Zoo fahren.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Orange Diamond Blog

    Antworten

    Hach, ich habe hier einen schönen Park vor der Tür! Ich fahre bald wieder zum Halloween im Safaripark und der Freak Show hin! Aber leider darf ich da die großen Katzen nicht streicheln! 🙁
    Sicherheit geht vor! 🙂

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    • Regina März

      Liebe Alexandra,
      wo hast Du denn in der Nähe einen Safaripark? Das wäre dann ja auch etwas für uns!
      Beste Grüße
      Regina

  • Andreas Schmied

    Antworten

    Dankeschön für die toll bebilderte Vorstellung des Oasis Park. Fuerteventura war ich noch nie, wäre einmal an der Zeit die Insel zu bescuhen!

    • Regina März

      Lieber Andreas,
      die Insel ist wirklich toll. In den nächsten Wochen gibt es weitere Berichte über Fuerteventura.
      Beste Grüße
      Regina

Hinterlasse einen Kommentar