Monthly Thoughts #1 Gedanken zum Monat November

831 mal angesehen 0 Kommentare
Gedanken zum Monat November

Da ist er, der November und mit ihm kommen meine ersten verfassten Gedanken zum Monat. Ich kann es gar nicht fassen, wie schnell der Herbst gekommen ist. Vor vier Wochen bin ich aus dem Urlaub zurück gekommen und musste feststellen, dass es Zeit ist die T-Shirts nach hinten in den Schrank zu schieben. Vor meinem Urlaub war es hier noch richtig heiß und ich habe noch keinen Gedanken an den Herbst verschwendet. Der September war so richtig schön warm, der Oktober mehr oder weniger auch. Jetzt mache ich mir morgens Gedanken ob die Jacke warm genug ist, ich einen Schal brauche oder nicht.

Letztes Wochenende wurde die Zeit umgestellt und schwups ist es morgens länger dunkel und nachmittags ab vier dämmert es schon. Der November und ich das passt mal besser, mal schlechter zusammen.

Ich Liebe es, dass sich die Blätter unserer Weinmauer rot/orange färben. Ich liebe es zuhause den Kamin anzufeuern. Ich liebe es, dass es wieder Zeit für gemütliche Wochenendnachmittage auf der Couch mit Tee und Keksen ist.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Ich hasse, dass die Sonne sich kaum noch blicken lässt und das Wetter immer schlechter wird. So schön unsere Weinmauer auch aussieht, leider macht sie im Herbst auch die meiste Arbeit, da alle Blätter abfallen und weggemacht werden müssen. Ich verbringe im Herbst viel Zeit im Garten um ihn für den Winter „fit“ zu machen.

Der November ist für mich der Monat, in dem ich anfange das Jahr ausklingen zu lassen und mit sehr viele Gedanken zum Monat mache, da im November nochmal richtig viel passiert und in mir vorgeht. Weihnachten ist in ein paar Wochen und ich beginne mit den Vorbereitungen der Weihnachtsplanung. Die Geschenke habe schon (ja ihr lest richtig, ich bin dieses Jahr im Gegensatz zu sonst bestens vorbereitet), Mr. Reloves hat einen klaren Wunsch geäußert und ich habe es schon besorgt.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Der Spruch des Monats November ist für mich etwas besonderes, da Mr. Reloves und ich im November unser Fünfjähriges feiern. Wer hätte vor 5 Jahren gedacht, dass wir einmal so glücklich miteinander sind. In unserem ersten Jahr hat es heftig gekrieselt und wir waren uns gar nicht sicher, dass es mit uns weitergeht. Aber wir haben diese Zeit gemeistert und blicken jetzt auf gemeinsame tolle fünf Jahre zurück. Wir wissen seit dieser Prüfung, dass wir unsere Lieblingsmenschen sind und ohne einander nicht mehr Leben möchten.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar