Review – The Body Shop Camomille Reinigungsserie

3411 mal angesehen 0 Kommentare
The Body Shop Camomille Reinigungsserie

[Werbung] Da ich viel und gerne Make-Up trage, bin ich immer wieder auf der Suche nach milden aber effektiven Reinigungslösungen für mein Make-UP. Dabei bin ich auf die Camomille Reinigungsserie aus dem Body Shop gestoßen.

Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Lediglich den "normalen Augen Make-Up Entferner" habe ich nicht ausprobiert.

Die Produkte enthalten alle Kamillenextrakt aus dem englischen Norfolk. Sie sind frei von Alkohol, Duft- und Farbstoffen. Zudem sind die Produkte Tierversuchsfrei.

Selbst bei sensibler Haut können die Produkte angewendet werden.

Camomile Cleansing Butter:

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Anwendung:

Ich nutze die Cleansing Butter abwechselnd mit dem Reinigungsöl als ersten Schritt in meiner abendlichen Reinigungsroutine. Es reicht ein kleiner Klecks der Creme um das gesamte Gesicht von Make-Up zu befreien. Ich verwende die Creme auch über meinen Augen. Die Creme hat eine leichte wachsartige Konsistenz. Sie wird aber mit Körperwärme sofort flüssig und lässt sich gut verteilen. Mit der Creme breche ich mein Make-Up auf und kann es, nachdem ich die Creme ins ganze Gesicht einmassiert habe, mit warmen Wasser leicht entfernen. Anschließend nutze ich ein x-beliebiges Reinigungsgel um die Haut von Schmutz und Talg zu befreien.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Der Tiegel kostet aktuell 14,00 € und enthält 90 ml. Da man nur einen kleinen Klecks der Creme benötigt, ist sie sehr reichhaltig.

Camomile ölhaltiger Make-Up Entferner:

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Anwendung:

Dieses Reinigungsöl aus der The Body Shop Camomille Reinigungsserie verwende ich im wechsel mit der Reinigungsbutter. Trotz meiner fettigen Haut liebe ich dieses Reinigungsöl. Fettige Haut und Öl ist etwas, was wunderbar zusammen funktioniert. Denn das Öl ist lediglich zur Reinigung des Make-Ups. Mir reichen 2 Pumpstöße für das komplette Gesicht. Dabei wende ich das Öl bei trockener Haut an, indem ich es im gesamten Gesicht und über die Augen verteile. Ich massiere es leicht ein, um das komplette Make-Up aufzubrechen und wasche es anschließend mit warmen Wasser ab. Danach verwende ich, genauso wie bei der Cleansing Butter, ein x-beliebiges Reinigungsgel um die Haut von Talg und Schmutz zu befreien.

Die Flasche kostet aktuell 12,00 € und enthält 200ml.

Camomille wasserfestes Make-Up Entferner Eyes + Lips:

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Diese 2 phasige Reinigungstinktur aus der Serie entfernt wasserfestes Augen Make-Up mühelos. Ich wende es als letzten Schritt in meiner Gesichtsreinigung an, wenn ich noch Mascara-Reste auf den Wimpern habe. Auf ein Wattepad geträufelt entfernt es schonend die letzten "Reste". Auch bekommt es meinen geliebten Maybelline Matte Ink ohne Probleme von meinen Lippen.

Die Tinktur ist so schonend, dass meine Augen weder brennen, noch rot sind oder tränen nach der Anwendung. Ich habe lange nach einer geeigneten Reinigungslösung für meine Augen gesucht und bin bei diesem Produkt fündig geworden. Es ist auch für sensible Haut und Kontaktlinsenträger geeignet.

Aktuell kostet die Flasche 11,00 € und enthält 160 ml.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Mein Fazit zur The Body Shop Camomille Reinigungsserie:

Alle Produkte kann ich Euch uneingeschränkt empfehlen. Allerdings solltet Ihr sie nur zum Entfernen von Make-Up verwenden und das Gesicht anschließend noch mit einem Reinigungsgel reinigen. Denn nur als Reinigungsprodukt sind die Produkte einfach "zu wenig" für das Gesicht. Sie machen was sie verprechen, nämlich Make-Up entfernen. Dabei sind sie sanft zur Haut. Ich habe trotz meiner fettigen Haut keine Unreinheiten bekommen, da ich sie eben nicht nur alleine verwende, sondern immer in Kombination mit einem weiteren Reinigungsprodukt.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist phänomenal. Die Produkte sind alle sehr ergiebig und hochwertig von ihren Inhaltsstoffen.

Welches ist Eurer Lieblingsprodukt der Camomille Reinigungsserie?

[Werbung], alle Produkte wurden von mir selbst gekauft.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar