Review – Neue Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske

3333 mal angesehen 0 Kommentare
Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske

Im dm habe ich diese neue Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske entdeckt.

Die Augentuch Masken kosten je 1,85 € und sind zur einmaligen Anwendung. Beide Augenmasken enthalten neben ihren speziellen Inhaltsstoffen Hyaluronsäure und sollen für einen besonderen Frischeeffekt bei der Augenpartie sorgen. (Es wird empfohlen sie vor Anwendung in den Kühlschrank zu geben – haben wir nicht getan!)

Die Anwendungsdauer ist für beide Masken mit 15 Minuten angegeben.

Es gibt 2 verschiedene Sorten der Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske:

Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske mit Kokoswasser:

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Augentuchmaske mit Kokoswasser und Hyaluronsäure. Diese soll feine Linien glätten sowie geschwollene Augen abmildern. Diese Maske ist eine komplette Augenmaske mit zwei Ausschnitten für die Augen. Sie ist speziell geschnitten und soll sich so den Augenkonturen bestmöglich anpassen.

Anwendung:

Die Augenmaske kühlt die gesamte Augenpartie und sorgt während der Anwendung für ein kühles und angenehmes Tragegefühl. Die Maske sitzt sehr gut und trocknet während der Anwendung bei mir komplett. Trotzdem lässt sie sich ganz einfach wieder abnehmen. Nach der Anwendung hält das Frischegefühl an.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske mit Orangenextrakt:

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Augenpads mit Orangenextrakt und Hyaluronsäure. Diese sollen Tränensäcken und dunklen Augenringen entgegen wirken und dabei eine abschwellende Wirkung haben. In der Packung sind zwei einzelne Augenpads, die jeweils unter den Augen angewendet werden sollen.

Anwendung:

Die Augenpads spenden tatsächlich direkt eine angenehme Frische unter den Augen. Allerdings brennen sie bei mir auch sehr. Sie verrutschen nicht, es tropft nicht und sie lassen sich nach der Anwendungszeit sehr einfach entfernen.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Fazit zu den Garnier Hydra Bomb Augentuch Masken:

Von beiden getesteten „Garnier Hydra Bomb Augentuch Maske“ hat mich keine überzeugen können. Ich messe Augenmasken mit meinen über alles geliebten Augenpatches von der Koreanischen Marke Koelf. Von der Marke verwende ich seit Jahren die Sorte „Bulgarian Rose“ *

Die Garnier Augenmaske mit Kokoswasser hat mir ein klitzekleines bisschen besser gefallen als die Maske mit Orangenextrakt (vielleicht weil diese unter meinen Augen für ein „brennen“ gesorgt hat). Beide Masken haben bei mir keinen Unterschied bewirkt und somit habe ich keinen Mehrwert sollte ich sie mir nochmals kaufen.

Auch der empfohlene kühlende Effekt lässt sich einfach nachahmen, indem man einen feuchten Waschlappen über Nacht in den Kühlschrank und am Morgen ein paar Minuten über die Augen legt.

Leider wird dies kein Nachkaufprodukt!

<? echo wp_kses_post($title) ?>

[Werbung / Affiliate] Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links des Amazon-Partnerprogramms. Solltest Du über einen solchen Link ein Produkt kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Diese werde ich dann für die Instandhaltung des Blogs verwenden. Für Dich entstehen keine zusätzlichen Kosten! 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar