L´Oréal Sugar Scrubs – Neue Peelings für Gesicht und Lippen First Impression

3994 mal angesehen 14 Kommentare

[Werbung] Bei meinem letzten dm Besuch für dem Urlaub habe ich die neuen L´Oréal Sugar Scrubs - Gesichtspeeling entdeckt. Natürlich habe ich sie mir gekauft und (deshalb auch die furchtbare Bildqualität) noch schnell fotografiert. So quasi in letzter Minute vor dem Abflug. Eins der drei habe ich zuhause ausprobiert und zwei habe ich mitgenommen. Die Tiegel kosten pro Stück 9,95 €. Ich glaube, dass man sie auch in jeder anderen Drogerie kaufen kann.

"Unser Peeling basiert auf Inhaltsstoffen, die natürlichen Ursprungs und reich an essentiellen Nährstoffen sind. Dafür haben wir 3 feine Kristallzucker (braun, blond und weiß) ausgesucht, die ein intensives, aber gleichzeitig sanftes Peeling der Haut ermöglichen." (Quelle: Verpackung der L´Oréal Sugar Scrubs Tiegel)

 

L´Oréal Sugar Scrubs - Klärendes Peeling

<? echo wp_kses_post($title) ?>

"Klärendes Scrub mit natürlichen Kiwi-Samen - Die L´Oréal Paris Labore vereinen 3 feine Zucker mit natürlichen Kiwi-Samen in einer sanften, sich erwärmenden Textur. Für eine noch gründlichere Reinigung und frische, baby-zarte Haut. Geeignet für Gesicht und Lippen.

Kiwi-Samen sind dafür bekannt, Mitesser sichtbar zu reduzieren und die Haut geschmeidig zu machen.

Ätherisches Pfefferminz-Öl ist bekannt für seine beruhigende Wirkung.

Ätherisches Zitronengras-Öl ist für seine klärenden Eigenschaften bekannt.

Die sanfte Textur ist besonders schonend zur Haut und bietet mit ihrem angenehmen Duft ein sinnliches Reinigungserlebnis. Die Gel-Textur erwärmt sich leicht und ermöglicht so eine gründliche Reinigung. " (Quelle: Verpackung des L´Oréal Sugar Scrubs Klärendes Peeling - Tiegels)

<? echo wp_kses_post($title) ?>
<? echo wp_kses_post($title) ?>

Anwendung:

Ich habe eine ca. wallnussgroße Menge des klärenden Peelings auf mein trockenes und gereinigtes Gesicht aufgetragen und vorsichtig mit kreisenden Bewegungen verteilt. Es erwärmt sich sofort und man merkt den Peeling-Effekt. Leider brennt es auch ein bißchen auf meiner Haut. Ich nehme an, dass dies an dem enthaltenen Pfefferminz-Öl liegt. Die Kiwi-Samen merkt man zwar, aber durch ihre Form sind sie nicht unangenehm auf der Haut. Die Zuckerkristalle merke ich dann doch eher, sie fühlen sich sehr scharfkantig auf der Haut an. Nach der Anwendung lässt sich das Peeling ganz einfach mit warmen Wasser von der Haut abwaschen. Die Haut fühlt sich glatt und sehr intensiv gereinigt an. Allerdings spannt sie auch und ich habe das Bedürfnis, ein Gesichtsöl zu benutzen um sie wieder zu beruhigen.

L´Oréal Sugar Scrubs - Glow Peeling

<? echo wp_kses_post($title) ?>

"Glow Scrub mit natürlichem Traubenkern-Öl - Die L´Oréal Paris Labore vereinen 3 feine Zucker mit natürlichem Traubenkernöl in einer sanften, verfeinernden Textur. Für eine geglättete Hautstruktur und ebenmäßig-zarte Haut mit einem natürlichen Glow. Geeignet für Gesicht und Lippen.

Traubenkern-Öl ist reich an Vitamin E und dafür bekannt, die Haut erstrahlen zu lassen.

Tahiti-Öl ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender.

Acai-Pulver ist für seine verfeinernde Wirkung bekannt.

Die sanfte Textur ist besonders schonend zur Haut und bietet mit ihrem angenehmen Duft ein sinnliches Reinigungserlebnis." (Quelle: Verpackung des L´Oréal Sugar Scrubs Glow Peeling)

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Anwendung:

Ich habe eine wallnussgroße Menge des Peelings auf mein trockenes und gereinigtes Gesicht aufgetragen und vorsichtig verteilt. Dabei habe ich direkt gemerkt, dass das Peeling eher die Konsistenz einer festen Paste hat. Die Zuckerkörner sind sehr groß, grob und scharfkantig. Das Gefühl auf der Haut war sehr unangenehm. Das Peeling ließ sich trotz warmen Wassers nur sehr schwer von der Haut abwaschen. Das Peeling ist nicht auf der Haut verschmolzen. Nach der Anwendung war meine Haut sehr gerötet, aber trotzdem hat sie sich glatt und gereinigt angefühlt.

L´Oréal Sugar Scrubs Verwöhnendes Peeling

<? echo wp_kses_post($title) ?>

L´Oréal Sugar Scrubs Verwöhnendes Peeling

"Verwöhnendes Scrub mit natürlicher Kakao-Butter - Die L´Oréal Paris Labore vereinen 3 feine Zucker mit natürlicher Kakao-Butter in einer geschmeidigen, nicht austrocknenden Textur. Für weiche und baby-zarte Haut - ohne trockene Stellen. Geeignet für Gesicht und Lippen.

Kakao-Butter ist reich an essentiellen Fettsäuren und bekannt dafür, trockene Stellen zu mildern.

Kokosnuss-Öl ist reich an Lipiden und bekannt dafür, die Hautbarriere zu schützen.

Kakao-Samen sind bekannt dafür, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Haut geschmeidig zu machen." (Quelle: Verpackung des L´Oréal Sugar Scrubs Verwöhnendes Peeling)

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Anwendung:

Ich habe von diesem Peeling etwas weniger als eine wallnussgroße Menge in meinem trockenen und gereingten Gesicht mit kreisenden Bewegungen verteilt. Das Peeling ist sofort auf der Haut geschmolzen. Es bekommt dadurch die Konsistenz einer festeren Creme und ist sehr angenehm auf der Haut. Man merkt kaum die enthaltenen Zuckerkörner. Zudem lässt es sich hinterher sehr leicht mit warmem Wasser abwaschen. Nach der Anwendung hat meine Haut ein klein wenig gespannt. Dieses Gefühl hat sofort nachgelassen, sobald ich meine Tagespflege aufgetragen habe.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Mein Fazit:

Die neuen L´Oréal Sugar Scrubs Peeling haben teilweise mein Herz im Sturm erobert. Angeführt von dem verwöhnenden Peeling. Es ist sehr angenehm in der Anwendung und hält was es verspricht. Es hat meine Haut während und nach der Anwendung verwöhnt. Das Gefühl, das ich nach der Anwendung (nach Auftragen meiner Tagespflege) hatte, hatte ich schon lange nicht mehr. Meine Haut hat sich samtweich und gepflegt angefühlt. So, als käme ich von einer Gesichtsbehandlung bei der Kosmetikerin. Das klärende Peeling hat zwar etwas auf meiner Haut gebrannt und ich musste hinterher ein Gesichtsöl anwenden, aber meine Haut sah frisch und gereinigt aus, auch noch einen Tag nach der Anwendung. Mir gefallen das verwöhnende Peeling und das klärende Peeling sehr gut und ich werde beiden einen Platz in meiner wöchentlichen Pflegeroutine geben. Ich hoffe sehr, dass beide langfristig meine Haut pflegen und klären. Dazu werde ich beide zukünftig abwechselnd benutzen.

Einzig das Glow-Peeling hat mich nicht überzeugen können. Das liegt zum großen Teil daran, dass die Peeling-Körner regelrecht mein Gesicht verletzt haben. Gerade ein Gesichtspeeling sollte sanft zur Haut sein, das kann dieses Peeling meiner Meinung nach nicht. Dies finde ich sehr schade, denn von dem Glow-Peeling habe ich mir sehr viel versprochen. Trotz das es mir für die Gesichtsreinigung nicht gefällt, werde ich es für den Körper unter der Dusche benutzen.

Habt Ihr bereits eines der L´Oréal Sugar Scrubs Peeling ausprobiert? Welches ist Euer Favorit?

[Werbung], da Markennamen genannt

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

14 Kommentare
  • L❤ebe was ist

    Antworten

    ohh ich hab jetzt schon so viel Gutes über diese neuen Scrubs von Loreal gehört! die Textur schaut ja schon echt toll aus!
    hab so eine sogar vor kurzem in einer Goodie Bag gehabt, aber bin noch nicht zum testen gekommen – jetzt bin ich nach deiner First Impression natürlich noch gespannter drauf 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Denise

    Antworten

    Ich habe bisher von den Peelings nie etwas gehört. Schade, dass das Glow Peeling nicht überzeugen konnte und sogar weh tut. Da ist der Sinn dann total verfehlt. Danke für diesen ehrlichen Bericht 🙂

  • Linni

    Antworten

    Hallöchen,
    die habe ich ja noch gar nicht gesehen. Aber das klingt ja echt super. Ich danke dir für den Tipp! Denn ich brauche eh noch ein neues Gesichtspeeling!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Ina

    Antworten

    Sieht interessant aus und die bilder sind wirklich herrlich ;-). Nein ich habe sie noch nicht benutzt geschweige denn gesehen, müsste ich erst gucken obs die hier in Norwegen zu kaufen gibt.

    LG aus Norwegen
    Ina

    http://www.mitkindimrucksack.de

    • Regina März

      Liebe Ina,
      vielleicht gibt es sogar bei Euch andere Sorten? Ich habe vor ein paar Wochen in einer niederländischen Drogerie eine Maske von L´Oréal entdeckt, die es in Deutschland (noch?) nicht gibt. Sie ist aus der Tonerde-Reihe und enthält Zitrone.
      Beste Grüße
      Regina

  • Karolina

    Antworten

    Die Peelings kenne ich noch nicht aber sie hören sich gut an! Nachdem meins leer geworden ist könnte ich sie mal testen.
    Glg Karolina von https://kardiaserena.at

  • Lieblingsleseplatz

    Antworten

    Ich hätte auch mal wieder Lust auf so einen richtigen Wellness Verwöhntag! Vielleicht mache ich das mit den Mädels in den Ferien! Ich kannte die Produkte bislang noch nicht, umso dankbarer bin ich für Deinen ausführlichen Test und deinen Bericht!

  • Stefanie

    Antworten

    Hey,

    erstmal finde ich deinen Blog mega gut und total authentisch!

    Das mit den Kiwi-Samen finde ich echt interessant und kannte ich bisher nicht… Die ganze Reihe von Loreal sagt mir extrem zu und ich werde im Drogeriemarkt mal die Augen aufhalten 🙂

    Lg
    Steffi

    • Regina März

      Liebe Stefanie,
      vielen Dank!
      Beste Grüße
      Regina

  • Who is Mocca?

    Antworten

    Danke für die tolle Review. Vom Glow Peeling hätte ich mir am meisten erwartet. Schade, dass es bei dir nicht so gut ankam…ich denke ich möchte es aber dennoch mal ausprobieren!!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  • Conchita

    Antworten

    Ich habe bislang keins der Peelings ausprobieren können und bin nach Deinem Bericht auch etwas unsicher ob ich es soll. Alle drei Peelings hören sich eher unangenehm an.
    Normalerweise mag ich L´Oreal als Marke, habe aber demletzt schlechte Erfahrungen mit der grauen Detox-Maske (grüne Verpackung) gemacht, die meine Haut extrem angreift.
    Und auch mein Dermabrasionsset das ich von der Firma hatte, fand ich unangenehm.
    Daher bin ich aktuell ein wenig skeptisch leider 🙁

    • Regina März

      Liebe Conchita,
      die grün verpackte Maske ist extra für unreine Haut und aufgrund ihrer Inhaltsstoffe trocknet sie aus. Es sind nicht alle drei gleich unangenehm, das Verwöhnende-Peeling fühlt sich von ihnen am angenehmsten an.
      Beste Grüße
      Regina

  • Lieselotte

    Antworten

    Hallo meine Liebe,
    danke für deinen Beitrag! Ich überlege schon länger hin und her, ob ich die Masken auch mal testen soll… Warum ich zögere: Ich lese immer wieder, wie grob und austrocknend die Peelings sein sollen, das gefällt mir und meiner eher trockenen Hut natürlich nicht. Und: Schon die letzten Peelings von L’Oréal fand ich zu aggressiv (für mich). Locken tun sie mich aber doch, nicht, dass ich was Tolles verpasse 😉

    Liebe Grüße,
    Lieselotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

    • Regina März

      Liebe Lieselotte,
      auf Facebook hat L´Oréal mir den Tipp gegeben, einfach meine Finger anzufeuchten. Ich habe es noch nicht ausprobiert, könnte mir aber vorstellen, dass es eventuell funktioniert. Das Verwöhnende-Peeling ist vielleicht eine gute Wahl für dich, da es Kakaobutter und Kokosnussöl enthält.
      Beste Grüße
      Regina

Hinterlasse einen Kommentar