Glossybox Mai 2020 – Wild Thing Edition

0 Kommentare
Glossybox Mai 2020 - Wild Thing Edition

[Werbung] Eins vorweg: Meine Bilder der Glossybox Mai – Wild Thing Edition sind furchtbar. Ich weiß dass sie zum einen nicht sehr schön arrangiert sind und das hier und da ein Bild nicht scharf ist. Aber: Ich habe es diemal einfach nicht besser hinbekommen und bei der Box im wilden Zebramuster habe ich einfach keinen passenderen Hintergrund gefunden.

Die Glossybox Mai gab es in diesem Monat in dem Muster, also dem Zebramuster das ich erhalten habe, oder in einem Tigermuster. Eines der Produkte ist dem Boxenmuster äußerlich angepasst worden, das Produkt selbst ist aber bei beiden Boxendesigns das Gleiche.

Glossybox Mai 2020 - Wild Thing Edition

Go Wild MIT DEINER WILD THING EDITION

Der Mai ist da und er steckt voller neuer Möglichkeiten. Vor allem in Sachen Make-up und Styles! Lass dich von unserer aktuellen GLOSSYBOX – in zwei entzückend wilden Designs – mitreißen und zu mutigen, kreativen Looks inspirieren.

Roar!

Welches Design hast du in diesem Monat ergattert – Zebra oder Leopard? Wir hoffen, du liebst deine Box genauso wie wir! Sicher ist: Die Essentials der Wild Thing Edition wecken neue Beauty-Instinkte in dir. Dabei haben die Produkte, die sich im Inneren verbergen, rein gar nichts mit Tieren zu tun! Viel eher schenken sie dir unvergessliche Looks für jede Lebenslage.”

Quelle: Glossy Magazin in der Glossybox Mai – Wild Thing Edition

Die Produkte der Glossybox Mai – Wild Thing Edition:

Glossybox Mai 2020
STEVE LAURANT - EYESHADOW PALETTE
STEVE LAURANT – EYESHADOW PALETTE
Die neun cremigen Nuancen, hoch pigmentiert und aufeinander abgestimmt, sollen helfen atemberaubende Looks zu kreieren. Die Farben sollen lang anhaltend, ebenmäßig im Auftrag und leicht zu verblenden sein. 36 €
BASIC BEAUTY - TWEEZER
BASIC BEAUTY – TWEEZER
Diese klassische Pinzette mit abgeschrägter, von Hand gefeilter Spitze, soll feine Härchen greifen und präzise entfernen können. 18,50 €
Soummé - ANTI-TRANSPIRANT TÜCHER
Soummé – ANTI-TRANSPIRANT TÜCHER
Diese Anti-Transpirant Tücher sollen alle paar Tage angewendet Schweiß- und Geruchsbildung vorbeugen. Dafür sollen Aloe Vera, pflanzliches Glycerin, Salbei-Extrakt und Allantoin sorgen. 3,57 €
Compeed - HIGH HEEL BLASENPFLASTER
Compeed – HIGH HEEL BLASENPFLASTER
Das Blasenpflaster mit Hydrokolloid und der fortschrittlichen Struktur bietet sofortige Schmerz- und Drucklinderung. Es soll sich der Fersenregion perfekt anpassen können. 7,95 €
Dove - PFLEGEGEHEIMNISSE REPARATUR RITUAL
Dove – PFLEGEGEHEIMNISSE REPARATUR RITUAL
Die tiefenwirksame Formel dieses Shampoos soll strapaziertes Haar reparieren und Haarschäden reduzieren. Mit Kurkuma und Kokos- und Vanille Duft sowie einem an fernöstliche Länder erinnernder Duft soll es die Haare gesund aussehen lassen und stärken. 2,69 €

Mein Fazit zur Glossybox Mai – Wild Thing Edition:

Im Magazin steht ein “Profi-Tipp” auf der Seite <,auf der die Lidschattenpalette vorgestellt wird. Der Tipp lautet: Profis nutzen für jede Lidschattenfarbe einen eigenen Pinsel. Ernsthaft? Komisch, das habe ich in meiner Visagistenausbildung nicht gelernt. Wir haben etwas viel tolleres gelernt: Sprüht euch auf ein Kosmetiktuch einen Pinselreiniger und wenn ihr die Farbe wechseln wollt, wischt ihr ein paarmal über die feuchte Stelle und anschließend über eine trockene Stelle, so braucht ihr nicht viele Pinsel, sondern einer reicht völlig aus! Die Lidschattenpalette selbst hat zwar tolle Farben, aber die Farben sind furchtbar schlecht pigmentiert. Der Preis von 36 € für diese billo-Palette ist überhaupt nicht gerechtfertigt und es gibt weitaus günstigere Paletten mit besserer Pigmentierung.

Kommen wir zur Pinzette: Ein weiteres völlig überteuertes Billo-Produkt. Ich habe die Pinzette zuerst bei mir, anschließend bei Mr. Reloves ausprobiert und bei uns beiden sind die Haare aus der Pinzette gerutscht. Die beiden Teile der Pinzette liegen nicht aufeinander auf, drückt man zu fest öffnen sich die Teile wieder. Meine bevorzugte Pinzette hat oben, also da wo die Haare gepackt werden sollen, eine dickere Spitze, dadurch werden alle, sogar die kleinen feinen Härchen gepackt und können entfernt werden. Diese Pinzette aus der Glossybox Mai ist bei uns beiden durchgefallen.

Auf die Anti-Transpirant Tücher bin ich besonders gespannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wirklich funktionieren. Aber die Home-Office Zeit ist genau die richtige Zeit um solch ein Produkt auszuprobieren, denn versagt dann einmal das Deo, so riecht es niemand im Büro. 🙂

Glossybox Mai 2020 - Wild Thing Edition

Ich liebe diese Blasenpflaster von Compeed. Es gibt günstigere von Drogerie-Eigenmarken, die allerdings nicht an dieses Pflaster kommen. Die Pflaster haben mich auf meinen Jakobswegen begleitet und ohne sie hätte ich so manchen Kilometer nicht gehen können. Solltet ihr solche Blasenpflaster benutzen, dann hier mein Tipp: Zieht sie abends nicht ab, lasst sie so lange auf der Blase bis sie sich von selbst lösen. Denn ich habe mir so manche Blase aufgerissen, weil ich anfänglich gedacht habe man müsse die Pflaster entfernen. Ich werde im nächsten Monat Urlaub auf dem Eifelsteig machen und dort werde ich die Pflaster sicherlich gebrauchen können.

Über das Shampoo freue ich mich ebenfalls sehr, denn mein Shampoo ist fast leer und ich versuche so wenig wie möglich aus dem Haus zu gehen. Ich verzichte im Moment auf Drogeriebesuche und brauche die Pflegeprodukte, die ich zuhause habe, auf. Das Shampoo kann hoffentlich meine trockenen Haare ein bißchen retten.

Insgesamt ist diese Box nicht die schlechteste, aber auch nicht die beste Glossybox die ich erhalten habe. Die Produkte passen allerdings diesmal total gut zum Motto. Eine Pinzette um die wilden Augenbrauen zu zähmen, ein Shampoo für die trockene Löwenmähne, Blasenpflaster für durchgetanzte Nächte, bzw. in meinem Fall tagelanges wandern. Anti-Transpirant Tücher gegen die Hitze und beige Lidschattentöne für den passenden Safari-Look auf den Augen. Die Wild Thing Edition der Glossybox Mai 2020 hat mein wildes Outdoormädchenherz erobert, auch wenn ich nicht alle Produkte aufgrund ihrer Verarbeitung gut finde, sie passen dennoch zum Motto und diesmal habe ich auch nicht das Gefühl, dass man um gesponserte Produkte eine passende Box stricken musste.

Das Glossymagazin enthält wieder nur Produktwerbungen, ich denke da bildet sich eine Zukunftsaussicht auf das Magazin ab, denn in den letzten Monaten fehlten die von mir geliebten Tutorials völlig im Magazin.

Glossybox Mai 2020 - Wild Thing Edition

Einzig das fehlende Goodie stört mich! Ich hoffe, dass es das bald wieder geben wird.

[Werbung – selbst gekauft!]

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar