Sunday Column #17 – 1000 Fragen an Dich selbst Frage 321-340

3271 mal angesehen 0 Kommentare
Sunday Column

Es ist Samstag und ich schreibe tatsächlich mal meine Sunday Column vor. Das ist mir bisher noch nicht passiert. Aber wir mussten heute um 12.oo Uhr aus unserem Hotelzimmer auschecken und werden erst heute Abend um 21.00 Uhr im Hotel abgeholt. Genug Zeit also, meine Sunday Column ein letztes Mal im schönsten Arbeitszimmer der Welt zu schreiben.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

321. Was gibt dem Leben Sinn?

Die Frage ist schwierig für mich zu beantworten, da ich bereits an dem Punkt war mir über diese Frage tatsächlich Gedanken machen zu müssen. Meine Antwort: Gesundheit und Liebe!

322. Was hättest Du gern frühzeitiger gewusst?

Das ich in meinem Alter da bin, wo ich jetzt bin. Damit meine ich nicht meinen aktuellen Urlaub in der Türkei, sondern mein Leben im Allgemeinen. Ich habe fast alles erreicht was ich erreichen wollte und kann mich nun zurücklehnen. Ich muss niemandem mehr etwas beweisen, kann so sein wie ich bin und meine Zeit genießen. Ich habe keinen Stress mehr mit meinem Leben sondern bin ausgeglichen mit mir selbst. Hätte ich das vor 20 Jahren gewusst, ich hätte es niemals für möglich gehalten!

323. Wie alt fühlst Du Dich?

Keinen Tag älter als 29.

324. Was siehst Du wenn Du in den Spiegel schaust?

Mich mit all meinen kleinen liebenswürdigen Makeln und meinen Vorzügen.

325. Kannst Du gut zuhören?

Mr. Reloves behauptet ich hätte die Aufmerksamkeitsspanne von Willi (Biene Majas bestem Freund).

326. Welche Frage wurde Dir schon zu häufig gestellt?

Kannst Du da nicht irgendwas tun? NEIN, machs selbst!

327. Ist alles möglich?

Nein, denn gewisse Dinge sind einfach nicht möglich. Wie z.B. auf Wolken schweben oder ein unerschöpfliches Bankkonto zu haben ohne etwas dafür tun zu müssen. Genauso wenig wie im Wasser zu atmen oder Zeitreisen zu unternehmen.

328. Hängst Du an Traditionen?

Ja!

329. Kennt jemand Deine finsteren Gedanken?

Ja, denn es ist wichtig über alles zu reden! Gott sei Dank gibt es Mr. Reloves.

330. Wie sieht für Dich der ideale Partner aus?

Meet Mr. Reloves... then you know!

<? echo wp_kses_post($title) ?>

331. Wonach sehnst Du Dich?

Ich hätte gerne einen umgebauten Van mit dem ich die Welt entdecken könnte. Ein weiterer sehnsüchtiger Wunsch von mir ist eine Reise nach New York.

332. Bist Du mutig?

Ja bin ich (aber nicht, wenn ich abends und nachts alleine zuhause bin).

333. Gibt es für alles einen richtigen Ort und eine richtige Zeit?

Da alles vorherbestimmt und Schicksal ist - JA!

334. Wofür bist Du Dir zu schade?

Da gibt es vieles, was ich hier aber nicht thematisieren möchte. Vielleicht doch eine Sache: Ihr habt Euch sicherlich schon gewundert, warum es hier so "wenige" Artikel gibt bei denen ich mit oder für eine Firma arbeite. Das hast einen ganz einfachen Grund: Ich lehne die meisten Anfragen ab, da sie nicht zu mir passen, ich nicht dahinter stehe und manche Firmen absonderliche Forderungen stellen. Dafür bin ich mir zu schade!

335. Könntest Du ein Jahr ohne andere Menschen aushalten?

Nein, ein paar Wochen schon, aber nicht ein Jahr. Selbst wenn ich alleine in den Urlaub fahre, gibt es ja immer noch fremde Menschen die um mich herum sind. Irgendwo ganz alleine zu sein, ohne jeglichen Kontakt kann ich mir nur für eine kurze Zeit vorstellen.

336. Wann warst Du zuletzt stolz auf Dich?

Ich bin es immer noch. Warum sollte ich aufhören stolz auf mich zu sein, wo ich doch so ein selbstbestimmtes entspanntes Leben führen kann.

337. Bist Du noch die Gleiche wie früher?

Ich habe sehr viel in meinem Leben gelernt, gutes und schlechtes. Ich bin stolz auf mich, dass ich daraus so gestärkt hervorgegangen bin und NICHT mehr die Gleiche wie früher bin!

338. Warum hast Du Dich für die Arbeit entschieden, die Du jetzt machst?

Aus Idealismus und aus Liebe zu dem Job, den ich ausübe.

339. Welche schlechte Angewohnheit hast Du?

Das würde hier den Rahmen sprengen!

340. Verfolgst Du Deinen eigenen Weg?

Ja das tue ich, wobei ich inzwischen die Ziellinie schon im Auge habe und sie fast überqueren kann.

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Es war mir ein Fest, die Fragen heute zu beantworten. Es waren die für mich interessantesten seit ich angefangen habe die "1000 Fragen an Dich selbst" in meinen Sunday Column zu beantworten. Es sind viele persönliche Antworten dabei, die man eigentlich so nicht auf einem Beauty-Blog finden würde.

Ich hoffe sehr, es hat Euch genauso interessiert meine Antworten zu lesen.

Habt einen schönen Sonntag!

<? echo wp_kses_post($title) ?>

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile Ihn!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar